Eine Meisterin spricht über die Liebe

 

“Leben und Lehren der Meister im fernen Osten”

Liebe Gottes leben ,erleuchtete Meisterin , Baum des Lebens, Gottes Paradies, Frucht der Liebe, Heilkraft, göttliche Prinzip der Liebe, Barmherzigkeit  , Gott Christus Geistes

Liebe

 

Eine erleuchtete Meisterin spricht über die Liebe

Der Führer der Expedition von B.Spalding richtete eine Frage an die Frau, was sie für Gottes höchste Eigenschaft halte. Ohne einen Augenblick zu zögern, antwortete sie.“ Die Liebe“. Dann fuhr sie fort: „ Der Baum des Lebens ist in die Mitte von Gottes Paradies, in die Tiefe Verborgenheit unserer Seele gepflanzt worden und die volle reiche Frucht, die zur vollkommenen Schönheit wächst und reift, die vollkommenste und lebensspendende Frucht ist die Liebe. Liebe wurde das Grösste in der Welt genannt von denen, die ihr Wesen erfasst haben. Ich möchte hinzufügen, dass sie auch die grösste Heilkraft der Welt ist. Der Liebe bleibt kein Bedürfnis des menschlichen Herzens verborgen und keines ist für sie unstillbar. Das göttliche Prinzip der Liebe kann angewendet werden, wo immer es gilt, eine Sorge, eine Krankheit, eine harte Lebensbedingung oder irgendeinen Mangel aus der Welt zu schaffen, der auf den Menschen lastet. Ein richtiges Verständnis und eine richtige Anwendung des subtilen und unbegrenzten Einflusses der Liebe kann die Welt von ihren Wunden heilen und der holde Mantel ihrer himmlischen Barmherzigkeit kann alle Disharmonie, alle Unwissenheit und jeden Fehler der Menschheit zudecken.

Liebe ist Gott

Liebe Gottes leben ,erleuchtete Meisterin , Baum des Lebens, Gottes Paradies, Frucht der Liebe, Heilkraft, göttliche Prinzip der Liebe, Barmherzigkeit  , Gott Christus Geistes

Mit ausgebreiteten Flügeln verhüllt die Liebe die schwachen Stellen des menschlichen Herzens, die dürren Plätze des Lebens, erlöst mit scheinbar magischer Berührung die Menschen und wandelt die Welt. Liebe ist Gott, ist ewig, unbegrenzt, unwandelbar und übersteigt in aller Ewigkeit jede Vorstellung. Wir können das Ende nur visionär erblicken. Die Liebe erfüllt das Gesetz ihres eigenen Geistes, sie geht auf in ihrem vollkommenen Werke und macht den Christus im Menschen wahrnehmbar. Die Liebe schaut immer aus nach einer kleinen Pforte, durch die sie in die Seele des Menschen Einlass verschaffen und alles Gute in ihm beleben kann. Solange er nicht von der Perversion und dem verkehrten Denken daran gehindert wird, fliesst Gottes ewiger, unwandelbarer Liebesstrom immer weiter und trägt mit sich in den grossen, universellen Ozean des Vergessens jede scheinbare Hässlichkeit oder Disharmonie, die den Frieden des Menschen stört. Liebe ist die vollkommene Frucht des Geistes, sie geht aus, die Wunden der Menschheit zu heilen, die Nationen in engere Harmonie zu bringen und Frieden und Wohlstand der Welt zu sichern. Sie ist der eigentliche Puls der Welt, der Schlag des universellen Herzens. Die Menschheit muss aus dem grossen allgegenwärtigen Lebensvorrat damit erfüllt werden, wenn sie lernen soll, die Werke Jesu zu vollbringen.

Liebe Gottes leben ,erleuchtete Meisterin , Baum des Lebens, Gottes Paradies, Frucht der Liebe, Heilkraft, göttliche Prinzip der Liebe, Barmherzigkeit  , Gott Christus GeistesDie Liebe Gottes umgibt euch

Lastet das Leben schwer auf euch? Habt ihr Mut und Stärke nötig, um den vor euch liegenden Problemen entgegentreten zu können? Seid ihr krank oder empfindet ihr vor etwas Furcht? Wenn dies der Fall ist, erhebt die Herzen zu ihm, der den Weg zeigt und betet zu ihm. Die unvergängliche Liebe Gottes umgibt euch, ihr braucht euch nicht zu fürchten. Hat er nicht gesagt: „Ich will auf ihren Ruf antworten und noch indem sie reden, will ich sie erhören“. Ihr könnt euch dem Throne der Gnade furchtlos nähern, nicht, wie ihr gemeint habt, mit Flehen und unterwürfigen Gebärden, sondern mit dem Gebet des verstehenden Glaubens, wissend, dass die Hilfe, deren ihr bedürft, schon nahe ist. Zweifelt nie, - tut mehr, verlangt. Macht Anspruch auf euer Geburtsrecht, als Kinder des lebendigen Gottes, wie es Jesus tat. Wisset, dass in der unsichtbaren universellen Substanz, in der wir alle leben und uns bewegen und unser Wesen haben, alles Gute und Vollkommene vorhanden ist, dass der Mensch verlangen kann und dass er darauf wartet, in sichtbare Form oder in die Offenbarung gerufen zu werden. Lest in eurem eigenen grossen Buche, was Paulus von der Liebe sagt, im ersten Korintherbrief, Kap. 13, indem ihr den Ausdruck Liebe anwendet, anstatt Barmherzigkeit, wie es zweifellos in seiner Absicht lag.

Schaut wie Salomon in der Nacht seines grossen Erlebnisses seine starke Liebesnatur ausstrahlen liess, bis hinauf zur universellen Bewusstseinsebene und dort um nichts bat, als dienen zu dürfen. Er erbat nichts für sich selber. Dies brachte ihm unermesslichen Reichtum und dazu Leben und Ehre, viel mehr, als er jemals hätte erbitten können. Er erkannte die Weisheit der Liebe und die Liebe goss ihren unbegrenzten Reichtum über ihn aus. Silber zählte nichts in den Tagen des Salomon, sogar die Trinkgefässe dieses mächtigen Königs waren aus purem Golde.

Liebe heisst Überfluss an allem haben

Liebe Gottes leben ,erleuchtete Meisterin , Baum des Lebens, Gottes Paradies, Frucht der Liebe, Heilkraft, göttliche Prinzip der Liebe, Barmherzigkeit  , Gott Christus Geistes

Lieben heisst Gottes unendliche Schatzkammer aufschliessen und sie von ihrem goldenen Überfluss erlösen. Wenn wir lieben, können wir nichts anderes geben und geben heisst gewinnen und damit ist das Gesetz der Liebe erfüllt. Da wir durch das Geben das unfehlbare Gesetz des Ausgebens und Empfangens anrufen, ist es möglich, auch wenn keiner unserer Gedanken sich mit dem Zurückhalten beschäftigt, nichts zurückzuerhalten, denn der Überfluss, der von euch ausgegeben worden ist, wird zu euch zurückkehren in der Erfüllung des Gesetzes: „Gebet und es wird euch gegeben werden, ein gutes gedrücktes, gerütteltes und überlaufendes Mass werden die Menschen euch geben. Denn mit dem Masse, da ih messet, wird euch zugemessen werden.“ Wenn wir handeln im Geiste der Liebe, muss Gott in unserem Bewusstsein leben. Einssein mit dem Leben, der Liebe und der Weisheit heisst Überfluss an allem haben.